Ausbildung - Allgemeine Informationen

Die Ausbildung bei uns beginnt – sofern noch nicht vorhanden - mit der Vermittlung einiger Kenntnisse der allgemeinen Musiklehre. Die weiteren theoretischen Kenntnisse werden dann parallel im Instrumentalunterricht vermittelt. Im Einzelunterricht werden unsere Jungmusiker durch die Instrumentallehrer und zum Teil durch den Musikverein auf die Prüfungen zu den Jungmusikerleistungsabzeichen (Junior, Bronze, Silber) vorbereitet.

Nachdem die Jugendlichen - nach ca. 1 bis 1,5 Jahren Einzelunterricht - die ersten Grundkenntnisse im Spielen Ihres Instrumentes erlernt haben, beginnt parallel dazu die Probenarbeit im Vororchester. Dort werden neben dem Musizieren in der Gruppe auch Grundlagen musiktheoretischer Inhalte (wie z.B. Notenkunde, Rhythmik, Instrumentenkunde etc.) vermittelt.

Mit dem Ablegen des Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze oder einem vergleichbaren Leistungsniveau erfolgt der Wechsel in das Jugendorchester. Eine regelmäßige Teilnahme an den Gruppenproben wird gewünscht. Nur so können wir die gemeinsamen Ziele (wie z.B. die spätere Übernahme in das große Orchester) erreichen und als Gruppe die zukünftigen Auftritte erfolgreich meistern.

Neben der ganzen Musik darf der Spaß natürlich nicht zu kurz kommen. Hierfür sorgen unsere Jugendvertreter, indem Sie über das ganze Jahr hinweg gemeinsame Aktivitäten anbieten, bei denen sich die Jungmusiker untereinander kennenlernen können.

Das Ausbildungskonzept des Musikverein Ihringen im Überblick:

Ausbildungsübersicht des Musikverein Ihringen e.V.

Wir bilden in Zusammenarbeit mit der Jugendmusikschule Westlicher Kaiserstuhl-Tuniberg e.V. (JMS) folgende Instrumente aus:

Eine Übersicht über alle Instrumente findet sich hier.

Sollte das Wunschinstrument nicht dabei sein, einfach trotzdem mal anfragen (siehe Kontakt » Jugendleiter)! Wenn Sie oder Ihr Kind schon Erfahrungen hat, kann es natürlich gerne "Quereinsteigen".